InnoQube stellt erste Partner und konkreten Zeitplan vor.

25. Oktober 2018

Der InnoQube kommt voran. Die Macher präsentieren erste Partner und rechnen mit dem Baustart im Frühling 2019 und Bezug des Gebäudes im Sommer 2020.

Im Januar wurde das Projekt InnoQube vorgestellt, ein Innovationszentrum in Chur. Nun präsentieren die Macher hinter dem 30-Millionen-Projekt die ersten Resultate. Konkret nennen sie in einer Medienmitteilung erste nationale und internationale Partner, die bei InnoQube an Bord sind. Dazu gehören neben der Stadt Chur, die das Baurecht abgegeben hat, etwa Würth, Swiss Startup Factory oder Red Bulletin.

Bericht

zurück